Eine gesunde Bewegung … dreimal um die Erde

Insgesamt 4.500 km umfasst die Schleifenroute durch Deutschland und die Schweiz. Jeder kann mitmachen und von April bis Oktober möglichst häufig auf dem Rad, zu Fuß, mit dem Pferd oder auf andere Weise diese besonderen Routenempfehlungen nutzen. Und die so zurückgelegten Kilometer virtuell spenden!

 

Die Hahnertwins unterstützen die Schleifenroute

Das tut der eigenen Gesundheit gut - denn regelmäßige Bewegung kann das Brustkrebsrisiko um bis zu 30 Prozent senken. Zugleich hilft jeder zurückgelegte Kilometer, noch mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs zu schaffen.

Dreimal um die Erde
Nach dem großen Erfolg 2016 soll nun in diesem Jahr gemeinsam eine Gesamtkilometerzahl von 120.000 erreicht werden, das entspricht etwa dreimal um die Erde. Und um dem Projekt noch mehr Beachtung zu schenken, begleiten prominente Persönlichkeiten in der Schweiz und in Deutschland die Bewegung. So unterstützen Biathlon-Star Kati Wilhelm, eine der erfolgreichsten deutschen Springreiterinnen Janne Friederike Meyer-Zimmermann oder die Marathon-Läuferinnen Anna und Lisa Hahner (die Hahnertwins) die Schleifenroute in Deutschland.

Auch Unternehmen nutzen die Schleifenroute, um sich gemeinsam 
mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Pink Ribbon Deutschland zu engagieren - wie das Beispiel der Lenze Gruppe (https://www.schleifenroute.de/partner/lenze.html) zeigt:
In diesem Jahr feiert Lenze sein 70-jähriges Firmenjubiläum. Anlässlich des Geburtstags hat Lenze den Startschuss für die Aktion unter dem Motto #70000Lenze – Menschen mit Mut gegeben. Die rund 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, Teil der bundesweiten Pink Ribbon Schleifenroute zu werden und Kilometer für den guten Zweck zu sammeln - 70.000 sollen so bis zur Lenze-Jubiläumswoche im Oktober zusammenkommen. Durch die eigene Aktivität wird zudem die persönliche Gesundheitsvorsorge unterstützt. „Alle Lenzianer, deren Familien, Freunde und Geschäftspartner, sind aufgefordert, ihren Teil zur Spendenaktion beizutragen. Für jeden zurückgelegten Kilometer spendet Lenze einen Geldbetrag“, betont Initiator Steffen Schwerd, Leiter des Deutschlandvertriebs. Dabei sind der Phantasie oder der sportlichen Vorliebe keine Grenzen gesetzt – egal ob zu Fuß, mit dem Rad, beim Schwimmen oder mit dem Drachenboot… alle Aktionen sind ausdrücklich willkommen.

Hier geht es direkt zur Schleifenroute.