Skip to main content

Die Trägerschaft der Brustkrebs-Sensibilisierungs-Kampagne

Unser Dank geht von Herzen an unsere Partner:

Partner: Chiquita

Chiquita ist ein weltweit führendes Unternehmen mit 18.000 Mitarbeitern in 25 Ländern und einer Präsenz in fast 70 Ländern. Das Unternehmen bietet Verbrauchern und Kunden die höchste Qualität an Obst und Service und schafft gleichzeitig einen gleichbleibenden Wert für die Marke Chiquita, ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Gemeinden unter Berücksichtigung der Umwelt. Als global tätiges Unternehmen erkennt Chiquita die Wichtigkeit seines verantwortungsvollen Handelns und investiert aktiv in eine nachhaltigere Zukunft.

Gemeinsam mit der Organisation Pink Ribbon Deutschland möchte Chiquita das wichtige Thema Brustkrebsvorsorge in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Dafür stellt Chiquita nicht nur monetäre Ressourcen zur Verfügung, sondern nutzt mit dem pinken Aktionssticker auch seine natürliche Reichweite im Handel, um die breite Bevölkerung für die aktive Vorsorge zu sensibilisieren.

www.chiquita.de

zurück

Partner: Hunkemöller

Hunkemöller ist die führende europäische Wäschemarke mit über 700 Filialen und einer state-of-the-art e-Commerce-Plattform, die die Vorreiterrolle im Omni-Channel-Marketing unterstreicht. Das Unternehmen hat eine klar definierte Handschrift mit einem starken Inhouse-Designteam, das Mode- und Produktinnovationen vorantreibt. Hunkemöller verfügt über Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Spanien, Schweden, Griechenland, Saudi-Arabien, der Ukraine, Belarus, Bahrain, Oman, Ägypten, Marokko, Panama, Aruba, Curacao, VAE und Indien.

Mit seinen Produkten vermittelt Hunkemöller Lebensfreude - jede Frau soll sich mit ihrem Körper wohlfühlen. Wichtige Voraussetzung hierfür ist die Gesundheit. Seit 2016 hilft Hunkemöller der Organisation Pink Ribbon Deutschland dabei, das Bewusstsein bei Frauen jeden Alters für Brustkrebs zu schärfen. Das Unternehmen übernimmt nicht nur finanziell gesellschaftliche Verantwortung, sondern sorgt mit zahlreichen Aktionen dafür, dass die wichtige Botschaft der Brustkrebs-Früherkennung von Mitarbeiterinnen und Kundinnen wahrgenommen wird.

www.hunkemoller.de

zurück

Partner: Philips

Gesundheit ist unsere Motivation. Royal Philips ist ein Unternehmen, dessen Ziel es ist, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Lebensphasen zu begleiten: von der Unterstützung eines gesunden Lebensstils über Prävention, Diagnostik und Therapie bis hin zur Versorgung zu Hause. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsument.  Als ein führender Anbieter von Gesundheitstechnologie, arbeitet Philips auch fortlaufend an Technologien, die die Erkennung und Behandlung von Brustkrebs verbessern. Philips bietet im Bereich Brustkrebs Diagnoselösungen von der Mammographie über den Ultraschall bis hin zur Magnetresonanztomographie.

Entscheidend für die Heilungschancen von Brustkrebs ist eine frühe Diagnose. Darum wollen wir gemeinsam mit Pink Ribbon Frauen für das Thema Prävention und Früherkennung sensibilisieren und sie aktivieren, sich frühzeitig mit dem Thema Brustkrebsvorsorge auseinander zu setzen.

www.philips.de/pink 

zurück

Unser Dank geht von Herzen an unsere Supporter:

Supporter: DFDS

Als eine der führenden Fährreedereien betreibt DFDS acht Passagierrouten in der Nord- und Ostsee sowie über den Ärmelkanal. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der dänischen Reederei MiniKreuzfahrten, Pauschal- und Rundreisen sowie Gruppenreisen und Fußballreisen. DFDS wurde bereits zum sechsten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Den Titel „Europas beste Reederei“ trägt das Unternehmen das zehnte Jahr in Folge.
 
DFDS setzt sich dafür ein, der Brustkrebsprävention Aufmerksamkeit zu verleihen. Dafür greifen wir besonders die Sport- und Bewegungsbotschaft in der Brustkrebsvorsorge auf, denn Bewegung ist unser tägliches Geschäft: Mit einer Flotte von mehr als 50 Schiffen bewegen wir jährlich rund sechs Millionen Personen in Schottland, England, Frankreich, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Estland und Litauen sicher an ihr Ziel.

www.dfds.de

zurück

Supporter: GCH Hotel Group

Die GCH Hotel Group unterstützt die Pink Ribbon Radtour an mehreren Standorten in ganz Deutschland bei der Unterbringung der Teams und ist mit mehr als 120 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Zypern eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa mit Hauptsitz in Berlin.
Pulsierende Großstädte, kleine Ortschaften an der Ostsee oder in den Weinbergen und beliebte Kurorte: Die GCH Hotel Group führt und vermarktet Hotels an ausgewählten Standorten in über 50 Städten vorrangig im deutschsprachigen und europäischen Raum. Mit Orten wie Berlin, Amsterdam, Salzburg oder Bad Reichenhall steht das Portfolio für Vielfalt und Dynamik. Kontinuierlich baut die GCH Hotel Group ihr Netz mit weiteren Destinationen aus. Viele Hotels im Portfolio der Management-Gesellschaft werden unter Brands bekannter Franchise-Unternehmen wie Accor Hotels, IHG, Carlson Rezidor, Wyndham Hotel Group und Best Western vermarktet.

 www.gchhotelgroup.com

zurück

Supporter: Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Kärcher ist der weltweit führende Anbieter von Reinigungstechnik und beschäftigt weltweit mehr als 11.900 Mitarbeiter. Als Familienunternehmen liegt es in unserer Tradition und in unserem Selbstverständnis gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Lokal wie international unterstützen wir daher zahlreiche Projekte.

Dabei sticht die Zusammenarbeit mit Pink Ribbon Deutschland besonders hervor. Denn durch das besondere Design der Pink Ribbon Fenstersauger schaffen wir bei den Kunden mit jedem Reinigungsvorgang aufs neue Bewusstsein und Aufmerksamkeit zum Thema Brustkrebs und Vorsorge.

www.kaercher.com/de/

zurück

Supporter: Trioplast

Trioplast ist ein führender Hersteller von Agrar- und Industriefolien mit zahlreichen Produktionsstandorten in Europa und hat 2014 die pinkfarbenen Silageballen-Folien erfolgreich in Neuseeland lanciert. Seit 2015 läuft diese Aktion auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern Europas.

Pinkfarbene Silageballen sind in der Landschaft sehr auffällig - und vor allem sympathisch. Das Besondere ist jedoch, dass diese Ballen überwiegend in ländlichen Regionen sichtbar werden und somit die Pink Ribbon Botschaft weit im gesamten Land verbreiten. 

Unsere Bitte: Halten Sie Ausschau nach den pinkfarbenen Ballen auf deutschen Feldern und posten Sie entsprechende Bilder mit #pinkeBallen

www.trioplast.de

zurück

Danke für Ihr Bekenntnis und die Unterstützung unserer Gesellschaft.

Ohne das weitsichtige, unternehmerische und häufig sehr persönliche Engagement durch Ihr Unternehmen, könnten wir die Aufmerksamkeit zum Thema Brustkrebs nicht in diesem Umfang realisieren.

Danke!