Einfach mitmachen: Regelmäßige Bewegung kann das (Brust)krebsrisiko senken

Vom 9. bis 22. September 2019 findet die große Pink Ribbon Radtour durch Deutschland statt. Schon zum achten Mal in Folge organisieren wir gemeinsam mit vielen Partnern die große Charity-Radtour, die unser Team in diesem Jahr in 14 Etappen von München in den Norden Deutschlands und wieder zurück nach Konstanz führt.

Foto: Awareness Deutschland

Innerhalb von 2 Wochen werden in diesem Jahr mehr als 1.800 Kilometer und über 12.000 Höhenmeter auf der Spur der pinkfarbenen Schleife mit dem Rad durch ganz Deutschland zurückgelegt — für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit. Unser festbesetztes Rennrad-Trio fährt einmal durch Deutschland und zurück, um für die Themen Brustkrebs-Früherkennung und ein sportlich aktives Leben zu sensibilisieren. Und sie freuen sich über MitradlerInnen.

Werden Sie aktiv! Radeln Sie mit!

Denn Bewegung ist ein wichtiger Punkt in der eigenen Gesundheitsvorsorge — nach Angaben der Deutschen Krebsgesellschaft kann regelmäßige Bewegung dazu beitragen, Krebserkrankungen vorzubeugen. Aktive Menschen können demnach ihr Brustkrebsrisiko durchschnittlich um 20 bis 30 Prozent senken. Jeder kann mitmachen — bei der Radtour oder auch danach. Alle Abschnitte sind ganzjährig und kostenfrei zum Download hinterlegt, mit individuellen Touren und unserer Tourenplanungsseite www.schleifenroute.de.

Aufgrund der durchaus anspruchsvollen Tagesetappen unserer Radtour 2019 bitten wir in diesem Jahr alle möglichen MitfahrerInnen um eine gute Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit. Die Durchschnittsgeschwindigkeit wird bei 20 km und mehr pro Stunde liegen, die Tagesetappen umfassen im Durchschnitt 140 Kilometer. MitfahrerInnen können uns ihre Teilnahme gerne per E-Mail melden. Übrigens: Wir empfehlen allen Radlern unserer Radtour, einen Helm zu tragen.

Tourenempfehlungen downloaden oder das Team online begleiten

Wenn Sie selbst nicht mitradeln, können Sie das Geschehen rund um die Radtour auf unseren Social Media Kanälen oder im Tourtagebuch unseres Teams verfolgen. Informationen und Impressionen von den Erlebnissen des Pink Ribbon Radteams erhalten Sie täglich neu im Tourtagebuch unter www.pinkribbon-radtour.de, auf der Webseite sowie auf Facebook und Instagram.

Nicht zuletzt möchten wir uns bedanken!

…bei Susanne Troll, Inhaberin von „naturella - Praxis für Naturheilmedizin und ganzheitliche Physiotherapie“, die während der Tour mit ihrer Praxis die begleitende Physiotherapie unseres Radteams übernimmt.

…bei Kräuterhaus Sanct Bernhard, die uns auf der Tour mit ihrer Sport-Produktserie unterstützen. Durch die einzigartige Vielfalt und außerordentlich hohe Qualität der Produkte hat sich Kräuterhaus Sanct Bernhard in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im Bereich der Nahrungsergänzung und der Sporternährung entwickelt.

…und natürlich bei unserem Team und allen MitradlerInnen!

www.pinkribbon-radtour.de