Erfolgreiche Kilometerspenden - Pink Ribbon Schleifenroute

Gemeinsam mit Unternehmen, Verbänden, Freunden und vielen Privatspendern haben wir es 2018 dreimal um die Erde geschafft - oder insgesamt: 125.942 Kilometer.

Hierbei waren 3.487 Menschen auf und für die Pink Ribbon Schleifenroute aktiv und haben ihre Kilometer gespendet. Entstanden ist die enorme Leistung durch ausgedehnte Radtouren ebenso wie durch Fahrten zu Arbeit, die anstatt mit dem Wagen öfter einmal mit dem Rad zurückgelegt wurden. Weiterhin waren Reiterinnen und Reiter aus dem ganzen Land ausgiebig mit ihren Pferden auf der Schleifenroute unterwegs.

Die Schleifenroute ist ein kostenloses Angebot von Pink Ribbon Deutschland und soll die Menschen in unserem Land in Bewegung bringen. Denn eine moderate, regelmäßige Bewegung für die persönliche Krebsprävention von großer Bedeutung.

Das Unternehmen Philips hat mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die anstatt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto einfach zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs waren, insgesamt 3.097 Kilometer beigetragen. Die Velonistas aus Berlin und Kassel, eine Frauenradsportgruppe, die aktiv Radrennen fährt und an verschiedenen Wettbewerben teilnimmt, hat viele ihrer Trainingsfahrten auf der Schleifenroute absolviert und dabei insgesamt 8.080 Kilometer spenden können. Über die beliebte Reiter-App erreichten uns im vergangenen Jahr unglaubliche 17.869 Reitkilometer. Hierzu haben die Verantwortlichen der App extra eine technische Möglichkeit geschaffen, damit Reiterinnen und Reiter ihre Kilometer direkt aus der App heraus an die Pink Ribbon Schleifenroute spenden können. Weitere 6.738 Kilometer zu Pferd stammen aus der VFD-Community.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern - und bei Outdooractive. Das Unternehmen bietet uns die technische Grundlage für unser Planungstool mit mehr als 200 Radetappen und über 50 Reitrouten im ganzen Land sowie zahlreichen Laufstrecken und Touren zu Wasser.

www.schleifenroute.de