Skip to main content

Die pinkfarbene Schleife

So wie die rote Schleife international für mehr Aufmerksamkeit zum Thema Aids steht, so hat sich die rosa Schleife "Pink Ribbon" als internationales Symbol für die Sensibilisierung zum Thema Brustkrebs etabliert.

In vielen Bereichen, die eine breite Öffentlichkeit erreichen, verschwimmen Grenzen zwischen einem sinnvollen Handeln und einer kommerziellen Ausbeutung. Nicht immer steckt dahinter ein bewusster, absichtlicher Vorgang; trotzdem sollten einzelne Aktionen differenziert betrachtet werden. 

Pink Ribbon als internationales Symbol wird in den unterschiedlichen Organisationen verschiedener Länder vollkommen unabhängig voneinander eingesetzt. Die jeweiligen Landesaktivitäten stehen in keinem Zusammenhang mit Pink Ribbon Deutschland und finden ihre Gemeinschaft ausschließlich über das anerkannte Symbol.

Pink Ribbon Deutschland

Unsere Arbeit besteht darin, Frauen und deren Umfeld die Bedeutung der Brustkrebs-Früherkennung bewusst zu machen. Wir entwickeln Kommunikations-Kampagnen und Aktionen, durch welche deutschlandweit Aufmerksamkeit für dieses Thema geschaffen wird. Spenden ermöglichen es Pink Ribbon Deutschland, bestehende Projekte weiter fortzuführen und neue Ideen und Kampagnen zu entwickeln. Die Spenden gehen zu 100% auf das Konto der gemeinnützigen Awareness Deutschland gUG. www.world-wide-awareness.de

Umgang mit Spenden

Pink Ribbon Deutschland bietet Einzelpersonen die Möglichkeit, sich durch individuelle Maßnahmen auf unserer Seite "Fördern - Eigene Aktion starten" zu engagieren. Mit diesen Aktionen wird das persönliche Umfeld informiert und es können dabei Spendengelder gesammelt werden.

Bürger, die sich in direkter Weise an Pink Ribbon Deutschland beteiligen wollen, unterstützen uns, indem sie kommunizieren, Informationen verbreiten und tatkräftig an den Pink Ribbon Projekten und Events teilnehmen.

Menschen, die unsere Arbeit durch eine einmalige oder wiederkehrende Spende unterstützen möchten, können dies auf unserer Seite "Fördern - Online spenden" über das dort hinterlegte Spendenformular tun.

Die wenigen Träger (Unternehmen) der Kampagne werden sorgfältig ausgewählt und unterstützen die Kommunikation in der Öffentlichkeit. Weiterhin tragen diese Unternehmen durch ihre Leistungen zur Verbreitung der Informationen bei - mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Seite "Partner".

Alle prominenten Persönlichkeiten, die Sie im Zusammenhang mit Pink Ribbon Deutschland wahrnehmen, leisten ihr Engagement im Ehrenamt.

Menschen, die durch persönliche Einzelspenden eine Unterstützung im medizinischen Bereich leisten wollen, erhalten über diese Webseite die Möglichkeit, Spendenzuwendungen direkt an entsprechende Organisationen zu übermitteln. Dazu veröffentlichen wir die Bankdaten ausgewählter Organisationen. Besondere Unterstützung erfahren die Deutsche Krebshilfe e.V. und discovering hands gUG.

 

 

Spendenkonto bei der Deutschen Krebshilfe e.V.:

IBAN DE65 3705 0299 0000 9191 91
Verwendungszweck: 49001970 Pink Ribbon Deutschland

Bitte geben Sie immer den Verwendungszweck mit an, da die Spende sonst nicht genau zuzuordnen ist. Auf Wunsch erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung der Deutschen Krebshilfe e.V. (für Spenden bis 200.- gilt Ihr Kontoauszug als Spendenbeleg, bitte vermerken Sie hierzu im Verwendungszweck in jedem Fall das Wort "Spende").

Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die gemeinnützige Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe setzt ihren Schwerpunkt nicht ausschließlich auf Brustkrebs, sondern auf alle Formen der Krankheit Krebs. Die Organisation hat ihren Sitz in 53113 Bonn, Buschstr. 32.

www.krebshilfe.de

 

 

Wenn Sie discovering hands unterstützen möchten, können Sie dies online veranlassen. Bitte folgen Sie hierzu dem nachfolgenden Link: www.discovering-hands.de/jetzt-spenden.html - Sie werden auf die Webseite von discovering hands weitergeleitet. 

discovering hands setzt den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Verbesserung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein. Dieses innovative Konzept schafft nicht nur ein höheres Maß an Sicherheit für die Erkennung von Brustveränderungen, sondern ermöglicht Frauen eine angenehme Untersuchungssituation mit einem Höchstmaß an Zuwendung und Zeiteinsatz.

Die anerkannte Ausbildung von blinden Frauen zu Medizinischen Tastuntersucherinnen (MTU) dauert neue Monate und wird von discovering hands in Kooperation mit verschiedenen Berufsbildungswerken durchgeführt. Die behutsame Tastuntersuchung einer MTU wird als sehr persönlich wahrgenommen und schafft gleichzeitig ein sinnvolles Betätigungsfeld für Behinderte mit klaren Vorteilen für Patientinnen: Blinde haben einen nachweislich überlegenen Tastsinn, was sich beispielsweise durch die Fähigkeit Braille-Schrift zu lesen zeigt. 

Eine frühzeitige Entdeckung und Behandlung von Brustkrebs ermöglicht eine weniger belastende Behandlung und verbessert die Überlebenschancen der Patientinnen erheblich. Die Tastuntersuchung durch die MTU erfolgt nach einem speziell entwickelten, standardisierten und qualitätsgesicherten Untersuchungskonzept.

Aktuell stehen in folgenden Bundesländern ausgebildete Tastuntersucherinnen zur Verfügung:
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, NRW und Sachsen

Die genauen Adressen erfahren Sie auf der Webseite von:

discovering hands gUG
Großenbaumer Str. 28
45479 Mülheim an der Ruhr 
www.discovering-hands.de

Produktverkauf mit der pinkfarbenen Schleife

Wir lassen keine Maßnahmen zu, die durch einen reinen Produktverkauf hauptsächlich einen wirtschaftlichen Vorteil für die Unternehmen bedeuten. Gleichzeitig möchten wir den Betrachtern der deutschen Kampagne jedoch die Unternehmen, die diese Kampagne tragen, näherbringen. Wir erachten es als äußerst wertvoll, dass den Betrachtern dieses Engagement der Unternehmen bewusst wird, denn diese Unternehmen verfolgen nicht die gezielte Steigerung der Absatzzahlen einzelner Produkte. Ein Produktverkauf, der von Unternehmen angeboten wird, die als Partner oder Supporter der deutschen Pink Ribbon Kampagne auftreten, unterliegt den strengen Anforderungen, die wir an eine Partnerschaft stellen. Unternehmerische Verantwortung für gesellschaftliche Probleme wird in diesen Unternehmen aufgegriffen und im Falle der deutschen Pink Ribbon Kampagne sehr häufig mit außerordentlichem persönlichen Engagement der Mitarbeiter zusätzlich untermauert. Diese Einstellung und Hinwendung verdient unseren Respekt.

Gemeinsam mit Ihnen und unseren Trägern kann auf dieser Grundlage eine zielführende Kommunikation aufgebaut werden, die aufgrund der eingesetzten Maßnahmen eine absichtliche oder unbeabsichtigte Ausbeutung einer sehr gefährlichen Krankheit durch rein kommerzielle Prägung vermeidet. Brustkrebs ist eine Krankheit, die das Leben von Betroffenen und dem persönlichen Umfeld der Betroffenen massiv beeinflusst.

Brustkrebs ist keine "Modekrankheit", die mal eben schnell hinter sich gebracht werden kann. Brustkrebs verändert das Leben vollkommen und noch immer erkranken ca. 70.000 Menschen pro Jahr neu - 17.800 Menschen sterben jährlich. Wer in der rosafarbenen Schleife eine reine Marketingmaßnahme sieht, sollte sich diese Zahlen bewusst machen. Den rosafarbenen Mantel, der schützt, gibt es nicht.

Die Kampagne verhindert nicht die Anzahl der Neuerkrankungen - durch mehr Aufmerksamkeit und der damit möglichen Früherkennung kann jedoch auf die Anzahl der Todesfälle Einfluss genommen werden. 

Unternehmen bitten wir, bei Fragen zu den Möglichkeiten eines Produktangebots direkt mit uns Kontakt aufzunehmen:

contact@pinkribbon-deutschland.de